Das Hochhaus brennt …

Gin! Gemeinsam mit der Kölner Traditionsbrauerei und -brennerei Sünner haben wir eine Gin Special Edition kreiert und ein sehr aufwendiges Verpackungsdesign entworfen. Die Brennerei ist eine der ältesten in Köln und schaut auf über 185 Jahre Destilliererfahrung zurück. Deshalb konnten wir es uns nicht nehmen lassen, selbst einmal vorbei zu schauen und beim Abfüllen und Bekleben der von uns entworfenen Flaschen dabei zu sein.

J su%cc%88nner 10
J su%cc%88nner 01

Sünner Dry Gin No 260 – Sinner Strength

Der Gin hat es übrigens in sich! Stolze 57,3 % Alkohol stecken in einer Flasche. Und das hat seinen Grund: Um herauszufinden, ob ein Gin, den die Royal Navy zur englischen Kolonialzeit auf ihren Schiffen mit sich fuhr, auch hochprozentig und nicht verwässert ist, vergossen sie den Gin über Schießpulver. War der Alkoholanteil des Gins hoch genug, also mindestens 57,15 %, konnte man das Schießpulver weiterhin verwenden. Der sogenannte „Gunpowder Proof“ kontrollierte somit die Qualität des Gins – der Name Navy Strength war geboren. Diese Bezeichnung ist für Gins aus England geschützt und darf nur in dieser Kombination verwendet werden.

J su%cc%88nner 09
J su%cc%88nner 05
J su%cc%88nner 04
J su%cc%88nner 03
J su%cc%88nner 02